Fahrradschloss

Das ist beim Kauf des Fahrradschlosses beachten

ABUS Fahrradschloss CatenaDas Fahrradschloss soll zu Sicherung des Drahtesels sorgen. Viele Verbraucher mussten leider schon die Erfahrung des Diebstahls bereits durchleben. Es ist ärgerlich, wenn man aus einem Lokal kommt oder einem Supermarkt und der treue Drahtesel nicht mehr an der Stelle steht, wo man es abgestellt hat. Der Diebstahl des Trekkingrads kann nicht nur unangenehm werden, sondern es kann auch sehr teuer werden, vor allem wenn das Rad nicht richtig versichert war. Um dem Diebstahl aus dem Wege zu gehen, sollten Sie sich das richtige Fahrradschloss zulegen.

Ein Fahrradschloss ist nicht nur zur Sicherung des Eigentums vorhanden, sondern auch zur Abschreckung gegen eventuelle Diebe. Ist das Fahrradschloss mit Sicherheitsmerkmalen ausgestattet und macht es einen robusten und soliden Eindruck, dann bewirkt bereits der Anblick eine abschreckende Wirkung. Was sie beim Kauf beachten sollten und welche Schlösser es gibt, verraten wir Ihnen hier.

Doch zuerst möchten wir Ihnen noch die auf Amazon am meistverkauften und beliebtesten Fahrradschlösser vorstellen.

Die Arten von Schlössern

Will man ein geeignetes Fahrradschloss kaufen, sollten Sie wissen, welche Schlösser es gibt, damit Sie genau nachvollziehen können, welches das bessere Schloss für Sie ist. Grundsätzlich unterscheidet man die Fahrradschlösser unter folgenden Kategorien:

  • Bügelschloss
  • Faltschloss
  • Kettenschloss ( Panzerschloss)
  • Systemfahrradschloss

Was sollten Sie beim Kauf beachten

Hat man nun vor ein neues Schloss zu kaufen, dann sollte man auf einige Kriterien achten. Denn das Schloss sollte nicht nur gut aussehen, sondern auch einige Leistungen bieten, um das Rad zu sichern. Die meisten Fahrräder besitzen bereits ein integriertes Schloss dieses befindet sich meistens am hinteren ABUS Faltschloss Bordo Granit X-PlusTeil des Rades. Leider ist dieses Schloss nicht wirklich sicher. Denn es besteht nur aus sehr dünnen Materialien und kann leicht entfernt werden. Zudem kann das Rad mit diesem Fahrradschloss einfach weggetragen werden.

Kauft man ein Zusatzschloss, dann sollte man darauf achten, dass dieses ein robustes Material besitzt. Am besten ist ein Schloss aus Stahl. Dieses ist schwerer zu durchtrennen. Auch das Schloss sollte einen robusten Eindruck machen. Wenn man es besonders schwer machen will, sollte man darauf achten eventuell ein Zahlenschloss zu verwenden.

Will man ein sicheres Schloss, dann ist es zu empfehlen sich die Sicherheitsstufen der einzelnen Schlösser genau anzusehen. Außerdem ist es wichtig, dass Ihr gewähltes Schloss nicht zu knapp gewählt wurde. Es muss um das Rad und um einen Baum oder um einen Ständer passen. Nur so lässt sich die Sicherheit gewähren.

Auch ein rostfreies Material sollte genutzt werden, damit das Schloss keine Schwachstellen aufweist. Achten Sie also

  • auf das Material
  • auf ein rostfreies Material
  • sicherheitsstufe
  • ausreichende Länge für das Schloss

Nutzen Sie diese Hinweise und Sie werden ein Schloss finden, welches Ihr Rad optimal schützt.

Das könnte Dich auch interessieren